NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Indikationen

In der Klinik Wehrawald behandeln wir Patienten mit

  • Atemwegserkrankungen
  • Sarkoidose
  • Brustkrebs
  • Tumorerkrankungen der Atmungsorgane
  • bösartigen Systemerkrankungen
  • begleitenden Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden und psychovegetativem Syndrom
  • psychosomatischen Erkrankungen

Schwerpunkt Pneumologie

Indikationen: Atemwegserkrankungen, Sarkoidose

Im Rahmen der pneumologischen Rehabilitation werden Patienten mit Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis (mit und ohne Obstruktion), Lungenfibrosen unterschiedlicher Ätiologie (auch bei Sauerstoffpflichtigkeit und insuffizienter Atempumpe) sowie nach jeglicher Art von operativen Eingriffen am Thorax behandelt. Weitere Indikationen sind chronische Entzündungen der oberen Luftwege.

Auch auf die umfassende Betreuung von Sarkoidose-Patienten hat sich die Klinik Wehrawald mit einem eigens dafür entwickelten Schulungs- und Therapieprogramm spezialisiert. Für eine professionelle Behandlung bei Miterkrankungen der Augen sorgt ein auf diesem Gebiet erfahrener Facharzt.

Darüber hinaus bietet unsere Klinik eine fachärztliche schlafmedizinische Diagnostik mit entsprechenden apparativen Behandlungen - unter anderem mittels nicht invasiver Beatmung.

Schwerpunkt internistische Onkologie

Indikationen: Brustkrebs, Tumorerkrankungen der Atmungsorgane, hämatologische Systemerkrankungen.

Wir therapieren Patientinnen mit Brustkrebs jeglichen Schweregrades im chronischen Verlauf, auch nach operativen Eingriffen bzw. Bestrahlung oder zytostatischer Therapie. Eine zytostatische oder Antikörper-Therapie kann in unserer Klinik fortgesetzt werden.

Patienten mit Tumorerkrankungen der Atmungsorgane werden im selben Rahmen nach Bestrahlung, zytostatischer Therapie bzw. operativen Eingriffen behandelt.

Schwerpunkt Psychosomatik

Das Team der psychosomatischen Abteilung lädt Patienten mit Erschöpfungszuständen, Burnout, Depressionen, Ängsten und psychosomatischen Erkrankungen dazu ein, in angenehmer Atmosphäre einen achtsameren und liebevolleren Umgang mit sich und den eigenen Fähigkeiten einzuüben. Oft sind psychosomatische Erkrankungen Folge akuter belastender Lebensereignisse oder -situationen, manchmal verstärkt durch eine schwierige persönliche Vorgeschichte. Diese realen Belastungen führen oft zu Schlafstörungen und erhöhtem Stresserleben, verbunden mit verminderter Leistungsfähigkeit und Gereiztheit. Das Team der Psychosomatik möchte Sie dabei unterstützen, die sich gegenseitig negativ verstärkenden Prozesse in einen Neubeginn umzuwandeln, sich weniger kritisch zu sehen, wieder aufgeschlossener zu werden und zu den eigenen Quellen zurückzufinden. Im Rahmen unseres offenen Settings können wir in der Klinik Wehrawald keine akut suizidalen Patienten und keine Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen behandeln.

Station
icon_zoom
Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Todtmoos | Klinik Wehrawald

Schwarzenbacher Straße 4 | 79682 Todtmoos
Tel. 07674 903-0 | Fax 07674 903-170

Kontaktformular

Lageplan
icon_zoom

Anfahrtsskizze